Barocke Höhepunkte

Neue Residenz

Im Fürstbischöflichen Appartement finden regelmäßig Führungen statt (in Kleingruppen während der Öffnungszeiten im Halbstundentakt; letzte Führung um 15.15 Uhr). Die übrigen Räume sind ohne Führung zu besichtigen.

 

Zum Museum

Ein Vermächtnis im Herzen Bambergs

Staatsbibliothek Bamberg

VHS-Führungen durch die Ausstellung "Joseph Heller und die Kunst des Sammelns":

Jeden Donnerstag, 17:00 Uhr; Dauer 1 Stunde; Treffpunkt im Eingangsbereich der Bibliothek; Kosten 5,00 €, buchbar ausschließlich über die VHS Bamberg Stadt

Sonderführungen für Gruppen: Nach Terminvereinbarung unter Telefon 0951 95503-101 oder info@staatsbibliothek-bamberg.de

 

Online-Vorträge:

Samstag, 25. September 2021, 19:00 Uhr
Dr. Franziska Ehrl (Heidelberg)
Joseph Heller und die Kunst des Sammelns

Dienstag, 16. November 2021, 19:00 Uhr
Wibke Vera Birth M. A. (Aachen)
Albrecht Dürers schreib püchle – Zeugnisse der Niederländischen Reise 1520/21

Dienstag, 30. November 2021, 19:00 Uhr
Dr. Gerhard Kölsch (Mainz)
Heinrich Sebastian Hüsgen und Joseph Heller – Pioniere der Dürer-Forschung

Keine Anmeldung erforderlich, kostenfrei über Zoom
Zugangslink unter: https://www.staatsbibliothek-bamberg.de/

Großartige Domausstattung

Diözesanmuseum

"Highlights des Diözesanmuseums" Entdecken Sie die Highlights der Sammlung: Sternenmantel, Domkreuz, Ornat aus dem einzigen Papstgrab nördlich der Alpen, original Skulpturen des Doms, Werke von Veit Stoß, Matthäus Merian d.J. und Joachim Sandrart.

Freitag, Samstag und Sonntag um 15:00 Uhr; Dauer: eine Stunde; Treffpunkt: Kassenraum des Diözesanmuseums; Kosten: 6,- € / erm. 5,- € (inklusive Eintritt ins Museum)


"ARTklusiv im Diözesanmuseum" Exklusiv außerhalb der Öffnungszeiten führen abwechselnd die Hauptabteilungsleiterin Kunst und Kultur des Erzbistums, die Leiterin des Diözesanmuseums und die Kuratorin des Diözesanmuseums durch die Sammlung, die Einblicke in 1000 Jahre Kirchen- und Kulturgeschichte bietet.

Donnerstag um 17 Uhr; Treffpunkt: Kassenraum des Diözesanmuseums; Kosten: 6,- € / erm. 5,- € (inklusive Eintritt ins Museum)

 

Bitte beachten Sie: Es gelten die aktuellen Infektionsschutzrichtlinien (Mindestabstand, FFP2-Maskenpflicht in Innenräumen).

 

Weitere Termine sowie Buchung von Gruppenführungen via Domtouristik Bamberg, domtouristik-info(at)erzbistum-bamberg(dot)de, Tel. 0951 502 2512

 

 

 

 

Zum Museum

1000 Jahre Bistum Bamberg

Bamberger Dom

Der Bamberger Dom und seine Besucher unter Corona-Bedingungen:
Als Kulturstätte würde der Dom der 2G-Plus-Regelung unterliegen (vgl. geänderte 15. Infektionsschutzmaßnahmenverordung, gültig ab 24.11.21 bis 15.12.21). Was bedeutet das?
Im Dom wurden alle touristische Aktionen bis auf Weiteres abgesagt. Es sind keine Führungen, Besichtigungen oder Gruppen im Dom erlaubt. Der Dom ist und bleibt eine Kirche, der uneingeschränkte Zugang ist zu den Öffnungszeiten möglich.
ZUTRITT NUR FÜR:
 Stilles Gebet
 Kerze anzünden
 Krippenandacht

KEIN ZUTRITT FÜR:
Führungen
Gruppen
Touristische Besichtigung

Bitte halten Sie sich an die allgemeinen Hygiene- und Abstandsregelungen. Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihr Unterstützung!
Maskenpflicht im Dom: Für Besucher in Gebäuden und geschlossenen Räumen wie den Bamberger Dom besteht die Pflicht zum Tragen einer FFP-2-Gesichtsmaske (medizinische Masken sind nicht mehr erlaubt).
Eine eigene freiwillige elektronische Erfassung für Einzelreisende bei Betreten des Doms ist möglich (Registrierungscodes der Luca-App bzw. Corona-Warn-App befinden sich im Eingangsbereich).


Während liturgischer Feierlichkeiten ist der Dom für Besichtigungen und Führungen immer geschlossen.
Für weitere aktuelle Informationen verweisen wir Sie auf die Hompage des Erzbistums Bamberg unter erzbistum-bamberg.de