Barocke Höhepunkte

Neue Residenz

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN

Im Fürstbischöflichen Appartement finden regelmäßig Führungen statt (in Kleingruppen während der Öffnungszeiten im Halbstundentakt). Die übrigen Räume sind ohne Führung zu besichtigen.

 

 

 

 

Ein Vermächtnis im Herzen Bambergs

Staatsbibliothek Bamberg

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN

 

 "Blick hinter die Kulissen"

Erkunden Sie auf einem geführten Rundgang die Staatsbibliothek und erfahren Sie auf dem Weg durch die ehemals fürstbischöflichen Räumlichkeiten mehr über die hier untergebrachte Bibliothek, die von ihr gehüteten Schätze, ihre tausendjährige Tradition und ihre heutigen Aufgaben. Dauer: 60 Minuten; kostenfrei, Einzelpersonen benötigen keine Anmeldung. Bitte beachten Sie: Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl gibt die Bibliothek kostenfreie Eintrittskarten aus. Sie erhalten die Karten jeweils am Veranstaltungstag selbst ab 9 Uhr an der Lesesaalaufsicht. Eine Reservierung ist nicht möglich.

Führungstermine 2024
Samstag, 13. Januar, 12 Uhr
Samstag, 10. Februar, 12 Uhr
Samstag, 9. März, 12 Uhr
Samstag, 13. April, 12 Uhr    
Samstag, 11. Mai, 12 Uhr
Samstag, 8. Juni, 12 Uhr
Samstag, 13. Juli, 12 Uhr
Samstag, 14. September, 12 Uhr
Samstag, 12. Oktober, 12 Uhr
Samstag, 9. November, 12 Uhr
Samstag, 14. Dezember, 12 Uhr

Sonderführungen für Gruppen: Nach Terminvereinbarung unter info(at)staatsbibliothek-bamberg(dot)de oder Tel. 0951 95503 101

 

 

Großartige Domausstattung

Diözesanmuseum

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN

Dom.Schatz.Kreuzgang

Dom, Domschatz und Kreuzgang bieten sowohl herausragende kulturhistorische als auch bewegende religiöse Erlebnisse. In 90 Minuten erleben Sie Highlights der europäischen Kunstgeschichte.

Wann:  Mo - Sa 10:30 und 14 Uhr, So 14 Uhr; Dauer: 90 Minuten; Kosten: regulär 12 € | ermäßigt* 9 € | mit BambergCard, Dombergticket 5 € | Kinder bis 18 Jahre frei
Tickets: Mo, Di und Do - So Kasse DiözesanMuseum | Mi: direkt beim Guide
Treffpunkt: Mo, Di und Do - So Foyer | Mi: vor der Adamspforte (linkes Domportal)

ART Klusiv

Nutzen Sie die exklusive Gelegenheit, außerhalb der regulären Öffnungszeiten des Diözesanmuseums durch die Sonderausstellung "Kreuze. 1000 Jahre nach Heinrich II.  - Begegnung von Edelstein und Kettensäge" geführt zu  werden. Dies übernehmen im Wechsel die Hauptabteilungsleiterin für  Kunst und Kultur, die Leiterin und die Kuratorin des Diözesanmuseums.  Die Kunsthistorikerinnen legen hier den Fokus besonders auf die  künstlerische Qualität der gezeigten Exponate und schaffen so ein ganz  besonderes Ausstellungserlebnis. 

Wann: Donnerstags um 17 Uhr; Dauer: 60 Minuten; Kosten: regulär 12 € | ermäßigt* 9 € | mit BambergCard, Dombergticket 5 € | Kinder in Begleitung bis 18 Jahre frei

ART Kreuze

Erfahren Sie in dieser Führung durch die Sonderausstellung mehr über den Wandel der Bedeutungsebenen des Kreuzes in den letzten 1000 Jahren. Künstler wie Joseph Beuys, Sonja Toepfer und Alfred Haberpointner interpretieren das Kreuz nicht nur als Glaubenssymbol, sondern auch als Zeichen existenzieller Fragen und politischer Interessen.

Wann: Freitags um 15.30 Uhr; Dauer: 60 Minuten; Kosten: regulär 12 € | ermäßigt* 9 € | mit BambergCard, Dombergticket 5 € | Kinder in Begleitung bis 18 Jahre frei

 Hinweise:

*ermäßigt sind Erwerbslose, Studierende, Schwerbehinderte** gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises
** die Begleitperson hat freien Eintritt, sofern im Schwerbehindertenausweis die Notwendigkeit einer Begleitperson eingetragen ist

 

Sonderführungen für Gruppen sind buchbar unter domus(at)erzbistum-bamberg(dot)de , Tel. 0951 502 2512

 

 

  

 

 

Kunst, Kultur, Geschichte

Historisches Museum

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN UND VERANSTALTUNGEN

 

Freitag, 7. Juni, 11 - 12 Uhr:  Öffentliche Führung „Die Highlights des Historischen Museums"
Kosten: 4 € zzgl. Museumseintritt. Öffentliche Führung, keine Anmeldung erforderlich.

 

Dienstag, 11. Juni, 12:30 - 13 Uhr:  "Kunstsnack" in der Mittagspause "Eine neue Zeit bricht an. Bambergs Bürgertum zwischen Romantik und Gründerzeit" 30 Minuten Kulturgenuss zur Mittagszeit mit stellv. Museumsdirektorin Dr. Eva Schurr     Kosten: Die Teilnahme an der Führung ist kostenfrei, es fällt lediglich der reguläre Eintrittspreis an. Öffentliche Führung, keine Anmeldung erforderlich. 

 

Donnerstag, 13. Juni, 17 - 18 Uhr:  Öffentlicher Vortrag „Der Bamberger Landschaftsmaler Fritz Bayerlein" Prof. Dr. Wolfgang Brassat (Bamberg)
Kosten: Kostenfrei. Öffentlicher Vortrag, keine Anmeldung erforderlich.

 

Sonntag, 16. Juni, 14:30 - 16 Uhr: Kreativnachmittag für Kinder und Familien „Einzigartiges Memory-Spiel“  
Der Familiennachmittag lädt Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu einem Museumsbesuch mit anschließender Kreativwerkstatt ein. Kosten: Kinder: 3 € Bastelmaterial, Eintritt frei; Erwachsene: nur Museumseintritt. Öffentliche Veranstaltung, keine Anmeldung erforderlich.

 

Mittwoch, 19. Juni, 16 - 17 Uhr:  Aperitif-Führung "Bilderspaziergang" Nach einem langen Arbeitstag nehmen wir uns bei einem Glas Aperitif Zeit zum Kennenlernen und Plaudern, bevor wir die Kunstwerke unserer Gemäldegalerie bewundern.
Kosten: 4 € zzgl. Museumseintritt (inkl. einem Glas Aperitif). Öffentliche Führung, keine Anmeldung erforderlich.

 

Donnerstag, 27. Juni, 16 - 17 Uhr:  Öffentliche Themenführung „Vorliebe und Nachahmung niederländischer Gemälde. Wie Rembrandt nach Bamberg kam." mit Kuratorin Eleonora Cagol
Kosten: 4 € zzgl. Museumseintritt. Öffentliche Führung, keine Anmeldung erforderlich.



 

 

Führungen für Gruppen und Programme für Schulklassen sind buchbar unter kubimus(at)stadt.bamberg(dot)de  , Tel. 0951 87 1147

 

 

 

"Eine neue Zeit bricht an. Bambergs Bürgertum zwischen Romantik und Gründerzeit" Kurzführung mit Dr. Eva Schurr

Historisches Museum Bamberg

"„zum freundlichen Angedenken“. Stammbücher und Stammbuchblätter aus der Staatsbibliothek Bamberg" Kurzführung mit Susann Kretschmar M.A. und Dr. Christopher Retsch

Staatsbibliothek Bamberg

"Bilderspaziergang. Gemälde erzählen Geschichten" Kurzführung mit Eleonora Cagol M.A.

Historisches Museum Bamberg

„Keramik im Kaiserappartement“ Kurzführung mit Dr. Sebastian Karnatz

Neue Residenz Bamberg

"Chronos als Bildhauer – zur Geschichte und Restaurierung der sog. Frankenstein-Supraporte" Kurzführung mit Dr. Sebastian Karnatz

Neue Residenz Bamberg