Schätze der Bistumsgeschichte

Diözesanmuseum

Diözesanmuseum

Das Diözesanmuseum steht in der Tradition der alten Domschatzkammer. Es beherbergt u.a. hochmittelalterliche Textilien von Weltrang, gotische Portalskulpturen des Domes sowie Exponate zur Bistumsgeschichte.

Kaiser Heinrich II. und seine Gemahlin Kunigunde haben das 1007 von ihnen gegründete Bistum Bamberg mit wertvollen liturgischen Geräten, Reliquien, Paramenten und Büchern ausgestattet. Die Kaisermäntel bilden heute den Höhepunkt der bedeutungsvollen Sammlung – darunter der mit Gold bestickte Sternenmantel Kaiser Heinrichs, der vollständig erhaltene, einzigartige Papstornat Clemens‘ II. (†1047), das prachtvolle Domkreuz sowie Schnitzwerke von Veit Stoß. Im Kreuzgang des Museums, das in dem 1733 von Balthasar Neumann erbauten Kapitelhaus untergebracht ist, sind die gotischen Originalskulpturen der Domportale zu besichtigen.

Öffnungszeiten

Montag, Dienstag: 10 - 17 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag - Samstag: 10 - 17 Uhr
Sonntag: 12 - 17 Uhr


26. November 2022 bis 15. Januar 2023:
"Max Huscher zum Andenken. Eine Weihnachtsausstellung"

Eintrittspreise

Erwachsene: 7 €
ermäßigt: 5 €
Kinder und Jugendliche bis zum vollendeten 18. Lebensjahr in Begleitung oder im Klassenverband: frei

Domberg-Ticket: 12 € (Sammeleintrittskarte für Historisches Museum, Diözesanmuseum, Staatsgalerie/Neue Residenz; für 1 Erwachsener plus max. 3 Kinder, gültig für 1 Jahr)
Jahreskarte (ein Jahr ab Ausstellungsdatum gültig): 30 €

ermäßigt sind:
Gruppen ab 10 Personen, Schwerbehinderte**, Erwerbslose, Studierende

freien Eintritt haben:
Studierende der Fachrichtung Kunstgeschichte und Theologie;
SozCard;
ICOM, ICOMOS, VDR, Mitglieder des Verbandes Deutscher Kunsthistoriker e.V.;
Gästeführer.


* ggf. gegen Vorlage des entsprechenden Ausweises
** die Begleitperson freien Eintritt, sofern im Schwerbehindertenausweis die Notwendigkeit einer Begleitperson eingetragen ist

Sonderausstellungen

26. November 2022 – 15. Januar 2023
"MAX HUSCHER ZUM ANDENKEN - eine Weihnachtsausstellung"

Jahresvorschau 2023
Im Jahr 2023 zeigt das Diözesanmuseum Bamberg in der großen Sommerausstellung moderne Kunst, bevor im Herbst die Geschichte des Karmeliterordens in Bamberg präsentiert wird:

24. Juni – 10. Oktober 2023
"Frauen.Taten.Werke"

Im Spannungsfeld von Berufung und Widerstand, persönlicher Ambition und gesellschaftlicher Wirklichkeit wirkten und wirken Frauen seit Jahrhunderten für die Frohe Botschaft Jesu Christi. 12 von ihnen ist diese Ausstellung „Frauen.Taten.Werke“ in Kooperation mit dem Frauenpoastoral Bamberg gewidmet. 12 Künstlerinnen und ihre Mentorinnen schaffen mit ihren Werken und Texten die Übersetzung ins heute. Besucherin und auch Besucher sind eingeladen, mit den 12 historischen Frauen in Dialog zu treten, die Persönlichkeiten kennenzulernen und nach einer möglichen Botschaft im Contemporary zu fragen. Die Ausstellung ist vom Gedanken des „Affidamento“ getragen und versteht sich als positiver Impuls, das eigne Wissen, Erfahrungen und Kompetenzen großzügig zu teilen.

4. November 2023 – 13. Februar 2024
„Leidenschaft für Gott“ – 750 Jahre Karmeliten in Bamberg

In der Zeit vom 1. Dezember 2023 - 9. Januar 2024 ist die Ausstellung um eine feine Auswahl an Klosterkrippen erweitert.

Adresse

Diözesanmuseum im Kapitelhaus
Domplatz 5
96049 Bamberg
Tel. 0951. 502-2502
dioezesanmuseum@erzbistum-bamberg.de
https://www.dioezesanmuseum-bamberg.de/

Führungen und Veranstaltungen

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN

Freitags, samstags und sonntags, 15:00 Uhr:
"Highlights im Diözesanmuseum"
Kosten: Museumseintritt + 2 €; Dauer: 1,0 Stunde; keine Anmeldung erforderlich

Freitags, samstags und sonntags, 14:00 Uhr:
"Kombiführung durch den Dom und das benachbarte Diözesanmuseum"
Kosten: 12 € inklusive Eintritt ins Museum; Dauer: 2,0 Stunden; keine Anmeldung erforderlich

Donnerstags, 17:00 Uhr:
"ARTklusiv" - Exklusivführung außerhalb der Öffnungszeiten
Kosten: Museumseintritt + 2 €; Dauer: 45 Minuten; keine Anmeldung erforderlich


FÜHRUNGEN FÜR GRUPPEN (max. 20 Personen)

"Kombiführung"
Die kombinierte zweistündige Führung durch den Dom und das benachbarte Diözesanmuseum ist die Gelegenheit, um die Zusammenhänge von Geschichte, Kunst und Religion im Welterbe Bamberg zu erfahren.
Kosten: 180 € inkl. Eintritt / außerhalb d. Öffnungszeit des Diözesanmuseums + Dom (inkl. Eintritt) 320 €; Dauer: 2,0 Stunden

"Highlights"
Im Diözesanmuseum werden Kunstschätze aus dem Bamberger Dom und der gesamten Diözese gehütet. In einer Stunde werden die Highlights der Sammlung entdeckt: Sternenmantel, Domkreuz, Ornat aus dem einzigen Papstgrab nördlich der Alpen, originale Figuren des Doms, Werke von Veit Stoß, Matthäus Merian d. J. und Joachim Sandrart.
Kosten: 80 € zzgl. Eintritt / Fremdsprache 90 € (Englisch, Französisch, Italienisch, Niederländisch, Polnisch, Tschechisch); Dauer: 1,0 Stunde


"ARTklusiv"
Exklusiv führen entweder die Hauptabteilungsleiterin Kunst und Kultur, die Leiterin des Diözesanmuseums oder die Kuratorin des Diözesanmuseums durch die Sammlung, die Einblicke in 1000 Jahre Kirchen- und Kulturgeschichte bietet.
Kosten: 150 € zzgl. Eintritt; Dauer: 45 Minuten


"ARTbier"
drei Objekte – drei Biere
Vielfältig sind die Sammlung des Diözesanmuseums und die Bierkultur in Bamberg. Erleben Sie Kunstschätze von Weltrang und erfrischen Sie im Zwischengang Ihren Gaumen mit preisgekrönten Bieren aus Bamberg.
Kosten: 280 € zzgl. Eintritt; Dauer: 2,0 Stunden


Information und Buchung:
Domtouristik Bamberg
Tel. 0951 502 2512
E-Mail: domtouristik-info@erzbistum-bamberg.de


Domführungen
Informationen zu den Domführungen finden Sie unter www.bamberger-dom.de

"Götzen, Papst und Kaiser" - Führung durch alle Museen am Domberg

Die kurzweilige Führung "Götzen, Papst und Kaiser" bietet einen kompakten Überblick über die Schätze, die sich in den Museen um den Bamberger Dom befinden und die Geschichte der Stadt.

Als individuelle Gruppenführung buchbar! Treffpunkt: Historisches Museum.
Gruppenbuchung: 115,– € pro Gruppe zzgl. 4,00€ Museumseintritt pro Person
max. Teilnehmerzahl: 20 Personen pro Führung; Parallelführungen jederzeit möglich.

Buchung ausschließlich über www.agil-bamberg.de

Bitte beachten Sie: Diese Führung bieten wir Ihnen auch als Livestream via Zoom an - der Domberg kommt quasi zu Ihnen nach Hause! Nähere Infos unter www.agil-bamberg.de