Diözesanmuseum

Öffnungszeiten

Di - So 10 - 17 Uhr

Aktuelle Hinweise / Coronavirus
Für einen Besuch in unseren Häusern gilt die 3G-Regel, falls die von der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde festgestellte 7-Tage-Inzidenz über 35 liegt, d.h. alle Besucherinnen und Besucher müssen entweder
gegen Covid-19 geimpft (mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff),
von Covid-19 genesen oder
negativ getestet sein.
Hierfür muss ein Nachweis eines negativen PCR-Tests (maximal 48 Stunden alt) oder Antigen-Schnelltests / Selbsttests unter Aufsicht (maximal 24 Stunden alt) mitgebracht werden. Vor Ort werden keine Tests angeboten oder Nachweise ausgestellt! Ausgenommen von der Testpflicht sind Kinder bis zum sechsten Geburtstag, Schülerinnen und Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen sowie noch nicht eingeschulte Kinder.

Für alle Besucherinnen und Besucher gilt das Tragen einer medizinischen Maske oder einer FFP2-Maske (egal ob geimpft oder genesen), der Mindestabstand von 1,5 m zueinander ist einzuhalten.

Historisches Museum

Öffnungszeiten

Di - So und feiertags 10 - 17 Uhr

Aktuelle Hinweise / Coronavirus
Für einen Besuch in unseren Häusern gilt die 3G-Regel, falls die von der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde festgestellte 7-Tage-Inzidenz über 35 liegt, d.h. alle Besucherinnen und Besucher müssen entweder
gegen Covid-19 geimpft (mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff),
von Covid-19 genesen oder
negativ getestet sein.
Hierfür muss ein Nachweis eines negativen PCR-Tests (maximal 48 Stunden alt) oder Antigen-Schnelltests / Selbsttests unter Aufsicht (maximal 24 Stunden alt) mitgebracht werden. Vor Ort werden keine Tests angeboten oder Nachweise ausgestellt! Ausgenommen von der Testpflicht sind Kinder bis zum sechsten Geburtstag, Schülerinnen und Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen sowie noch nicht eingeschulte Kinder.

Für alle Besucherinnen und Besucher gilt das Tragen einer medizinischen Maske oder einer FFP2-Maske (egal ob geimpft oder genesen), der Mindestabstand von 1,5 m zueinander ist einzuhalten.

Staatsgalerie

Öffnungszeiten

April-September: täglich 9-18 Uhr
Oktober-März: täglich 10-16 Uhr

Die Staatsgalerie in der Neuen Residenz ist lediglich am 1. Januar, Faschingsdienstag, 24., 25. und 31. Dezember geschlossen.

Aktuelle Hinweise / Coronavirus
Für einen Besuch in unseren Häusern gilt die 3G-Regel, falls die von der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde festgestellte 7-Tage-Inzidenz über 35 liegt, d.h. alle Besucherinnen und Besucher müssen entweder
gegen Covid-19 geimpft (mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff),
von Covid-19 genesen oder
negativ getestet sein.
Hierfür muss ein Nachweis eines negativen PCR-Tests (maximal 48 Stunden alt) oder Antigen-Schnelltests / Selbsttests unter Aufsicht (maximal 24 Stunden alt) mitgebracht werden. Vor Ort werden keine Tests angeboten oder Nachweise ausgestellt! Ausgenommen von der Testpflicht sind Kinder bis zum sechsten Geburtstag, Schülerinnen und Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen sowie noch nicht eingeschulte Kinder.

Für alle Besucherinnen und Besucher gilt das Tragen einer medizinischen Maske oder einer FFP2-Maske (egal ob geimpft oder genesen), der Mindestabstand von 1,5 m zueinander ist einzuhalten.

Staatsbibliothek

Öffnungszeiten

Der Lesesaal ist – unabhängig von der aktuellen 7-Tage-Inzidenz – montags bis freitags von 9:00 bis 17:00 Uhr geöffnet. Das Abholen vorbestellter Bücher sowie deren Rückgabe erfolgt ohne vorherige Terminvereinbarung bei der Lesesaalaufsicht. Ab dem 4. September 2021 ist die Bibliothek zusätzlich samstags von 9:00 bis 12:00 Uhr geöffnet.
Bei einer 7-Tage-Inzidenz von über 35 ist der Zugang in das Bibliotheksgebäude jedoch nur für vollständig geimpfte, genesene oder negativ getestete Personen möglich (3-G-Regel); bitte legen Sie entsprechende offizielle Nachweise vor.
Priorität hat während der Corona-Pandemie der Gesundheitsschutz. Daher werden Sie um die strikte Einhaltung folgender Vorgaben gebeten:
Der Zugang ist nur mit einer FFP2-Maske möglich, die in Eigenverantwortung mitzubringen ist. Auch unmittelbar am Arbeitsplatz im Lesesaal muss die FFP2-Maske durchgehend getragen werden.
Zu anderen Bibliotheksbenutzern sowie zum Personal muss immer ein Mindestabstand von 1,5 Metern gewahrt werden.
Im Bereich der Lesesaalaufsicht darf sich immer nur ein Benutzer gleichzeitig aufhalten.
Im Eingangsbereich finden Sie Desinfektionsmittel. Beim Betreten der Bibliothek müssen sich Besucher die Hände desinfizieren.
Zur Nachverfolgung möglicher Infektionsketten werden Ihre Kontaktdaten beim Betreten und Verlassen des Lesesaals durch die Aufsicht erfasst.
Bitte beachten Sie ferner, dass bei überschrittenen Leihfristen ab sofort wieder kostenpflichtig gemahnt wird. Bei der Staatsbibliothek ausgeliehene Bücher können Sie auch in den Teilbibliotheken der Universitätsbibliothek sowie über die Buchrückgabekästen vor den Teilbibliotheken 3 und 4 sowie vor der ERBA-Bibliothek zurückgeben.

Ihre Anfragen nimmt das Team der Staatsbibliothek auch weiterhin gern telefonisch unter 0951 95503-101 und per E-Mail entgegen.

Neue Residenz

Öffnungszeiten

April-September: täglich 9-18 Uhr
Oktober-März: täglich 10-16 Uhr

Die Neue Residenz ist lediglich am 1. Januar, Faschingsdienstag, 24., 25. und 31. Dezember geschlossen.

Aktuelle Hinweise / Coronavirus
Für einen Besuch in unseren Häusern gilt die 3G-Regel, falls die von der zuständigen Kreisverwaltungsbehörde festgestellte 7-Tage-Inzidenz über 35 liegt, d.h. alle Besucherinnen und Besucher müssen entweder
gegen Covid-19 geimpft (mit einem in der EU zugelassenen Impfstoff),
von Covid-19 genesen oder
negativ getestet sein.
Hierfür muss ein Nachweis eines negativen PCR-Tests (maximal 48 Stunden alt) oder Antigen-Schnelltests / Selbsttests unter Aufsicht (maximal 24 Stunden alt) mitgebracht werden. Vor Ort werden keine Tests angeboten oder Nachweise ausgestellt! Ausgenommen von der Testpflicht sind Kinder bis zum sechsten Geburtstag, Schülerinnen und Schüler, die regelmäßigen Testungen im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen sowie noch nicht eingeschulte Kinder.

Für alle Besucherinnen und Besucher gilt das Tragen einer medizinischen Maske oder einer FFP2-Maske (egal ob geimpft oder genesen), der Mindestabstand von 1,5 m zueinander ist einzuhalten.

Im Fürstbischöflichen Appartement finden regelmäßig Führungen statt (in Kleingruppen während der Öffnungszeiten im Halbstundentakt; letzte Führung um 15.15 Uhr). Die übrigen Räume sind ohne Führung zu besichtigen.

Öffentlicher Nahverkehr

Der Domplatz in Bamberg ist Fußgängerzone. Sie erreichen die Museen aus der Innenstadt zu Fuß über das Fußgängerleitsystem oder mit der Linie 910, Haltestelle Domplatz.

PKW

Der Domplatz ist kein Parkplatz. Das Parken am Dom ist erlaubt an Samstagen von 16.30 bis 18.30 Uhr und an Sonntagen von 9.00 bis 13.00 Uhr (mit einem Abstand von 5m zu den Gebäuden). Wir bitten Sie, die nahegelegenen Parkhäuser („City Altstadt“ Geyerswörth, „Zentrum Süd“ Schützenstraße, „Zentrum Nord“ Georgendamm) zu nutzen.

Alle Parkhäuser in Bamberg

Reisebusse

Für Reisebusse ist das Befahren des Domplatzes nicht gestattet.

Ausnahme: Voraussetzung für die Erteilung einer Ausnahmegenehmigung zum Befahren des gesperrten Domplatzes ist, dass ein Parkausweis für Behinderte eines Fahrgastes (nach § 46 StVO) bei Fahrtantritt gut sichtbar an der Windschutzscheibe des Fahrzeuges anzubringen ist.

Der Antrag auf Erteilung einer Ausnahmegenehmigung zum Befahren des für Omnibusse gesperrten Domplatzes in Bamberg ist bei der Verkehrsbehörde der Stadt Bamberg zu stellen.

Domberg - Museen um den Bamberger Dom

Christiane Wendenburg
Dombergkoordinatorin

Tel.: 0951 / 87-1150 (Di - Do 13:00 - 18:00 Uhr oder nach Vereinbarung)
Mail: info(at)domberg-bamberg(dot)de

 

 

Postanschrift:


Freundeskreis der Museen um den Bamberger Dom e.V.
Domplatz 7
96049 Bamberg