Kunst, Kultur, Geschichte

Historisches Museum

Historisches Museum

Das Historische Museum in der Alten Hofhaltung beherbergt neben der städtischen Gemäldegalerie eine umfangreiche Sammlung an Objekten zur Kultur und Geschichte Bambergs.

Das Museum präsentiert neben der Gemäldegalerie „100 Meisterwerke - Von Lucas Cranach über Pieter Breughel zu Otto Modersohn“, den Ausstellungen „Von der Romantik bis zur Gründerzeit - Bürgerkultur in Bamberg im 19. Jahrhundert“, "Jüdisches in Bamberg" und "Zeit und Raum - Astronomie und Zeitmessung" auch die von der UNESCO preisgekrönte große Ausstellung „Im Fluss der Geschichte - Bambergs Lebensader Regnitz“ - unverzichtbar für alle, die das Weltkulturerbe Bamberg näher kennen lernen möchten. Speziell auf Kinder und Jugendliche ist die archäologische Abteilung „Kumpf & Co.“ abgestimmt.

Öffnungszeiten

8. April bis 6. November 2022:
Di - So und feiertags 10-17 Uhr

7. November bis 24. November:
Geschlossen

25. November 2022 bis 29. Januar 2023:
Sonderausstellung "Die magische Nuss Krakatuk I Eine fantastische Reise durch E.T.A. Hoffmanns Weihnachtsmärchen" und "Im Fluss der Geschcihet I Bambergs Lebensader Regnitz"
Di - So und feiertags 10-17 Uhr
Am 24. Dezember von 11-16 Uhr; 1. Januar 2023 von 13-17 Uhr geöffnet



Von Ende November bis Ende März nur während Sonderausstellungen geöffnet.

Aktueller hinweis / Coronavirus:
Wir empfehlen Besucherinnen und Besuchern ab 16 Jahren, im Museum eine FFP2-Maske zu tragen. Kinder zwischen sechs und 15 Jahren sollten eine medizinische Maske tragen.
Insbesondere in Situationen, in denen kein Abstand gehalten werden kann, wie in Gruppen oder bei Führungen, raten wir dringend zum Tragen einer FFP2-Maske!

Eintrittspreise

Erwachsene: 7 €
Studierende: 3 €
Kinder unter 6 Jahren frei
Jugendliche/Schüler bis 18 Jahre: 1 €
Familien: 14 €
Schwerbehinderte GdB 50 (bei Schwerbehinderten mit dem Eintrag „B" Begleitperson frei): 3 €
Senioren über 65 Jahre bzw. nach Vorlage eines gült. Rentenausweises: 6 €
Gruppe pro Person (ab 10 P.): 6 €
Domberg-Ticket: 12 € (Sammeleintrittskarte für Historisches Museum, Diözesanmuseum, Staatsgalerie/Neue Residenz; für 1 Erwachsener plus max. 3 Kinder, gültig für 1 Jahr)

freien Eintritt haben:
Mitglieder des Deutschen Museumsbundes, Mitglieder des Deutschen Kunsthistorikertages, Mitglieder des Historischen Vereins Bamberg, Inhaber der BambergCard, Journalisten mit Presseausweis.

Freier Eintritt für alle Besucherinnen und Besucher an jedem ersten Sonntag im Monat sowie für angemeldete Schulklassen jeden Dienstag im Monat.

Sonderausstellungen

8. April bis 6. November 2022:
"Highlights | Studioausstellung des Historischen Vereins Bamberg"

15. Mai bis 9. Oktober 2022:
"Holz macht Sachen! Holz, Baum, Wald und Du?"

25. Juni bis 6. November 2022:
"Märchenhafte Verwandlungen - Das Apfelweibla im Werk von E.T.A. Hoffmann" Kabinettausstellung

bis 6. November 2022:
"Eine Hassliebe? Fritz Bayerlein und Bamberg" Sammlungsintervention und Präsentation in der Gemäldegalerie "100 Meisterwerke"

25. November 2022 bis 29. Januar 2023:
"Die magische Nuss Krakatuk I Eine fantastische Reise durch E.T.A. Hoffmanns Weihnachtsmärchen"

Adresse

Historisches Museum in der Alten Hofhaltung
Domplatz 7
96049 Bamberg
Tel. 0951. 87 1140 (Kasse); 87 1142 (Verwaltung)
museum@stadt.bamberg.de
www.museum.bamberg.de

Führungen und Veranstaltungen

ÖFFENTLICHE FÜHRUNGEN

Donnerstag, 28. Juli, 15:00 Uhr:
„Bayerlein im Kontext. Kunst und Politik im Nationalsozialismus“
Kosten: Museumseintritt + 4 €; Dauer: 1,0 Stunde; keine Anmeldung erforderlich

Sonntag, 31. Juli, 15:00 Uhr:
"Holz macht Erzählungen!" Erlebnisführung für Kinder und Erwachsene
Kosten: Museumseintritt + 4 €, Kinder frei; Dauer: 1,0 Stunde; keine Anmeldung erforderlich

Donnerstag, 4. August, 15:00 Uhr:
"Holz macht Kunst" Führung zu ausgewählten Exponaten in den Dauerausstellungen des Historischen Museums Bamberg
Kosten: Museumseintritt + 4 €; Dauer: 1,0 Stunde; keine Anmeldung erforderlich

Freitags, 5. August, 19. August, 2. September, 16. September, 30. September, 14. Oktober, 28. Oktober, jeweils um 15:00 Uhr:
"Highlights des Historischen Museums"
Kosten: Museumseintritt + 4 €; Dauer: 1,0 Stunde; keine Anmeldung erforderlich

Donnerstag, 8. September, 15:00 Uhr:
"Holz macht Möbel" - Miniaturmöbel aus den Sammlungen der Museen der Stadt Bamberg in der Ausstellung "Holz macht Sachen"
Kosten: Museumseintritt + 4 €; keine Anmeldung erforderlich

Sonntag, 25. September, 15:00 Uhr:
"Holz macht Erzählungen!" Erlebnisführung für Kinder und Erwachsene in der Ausstellung "Holz macht Sachen"
Kosten: Museumseintritt + 4 €, Kinder frei; Dauer: 1,0 Stunde; keine Anmeldung erforderlich

Donnerstag, 29. September, 15:00 Uhr:
"Eine Hassliebe? Fritz Bayerlein und Bamberg" Kuratorinnenführung mit Museumsdirektorin Dr. Kristin Knebel
Kosten: Museumseintritt +4 €; keine Anmeldung erforderlich

Donnerstag, 6. Oktober, 15:00 Uhr:
"Holz macht Sachen" - Führung durch die Sonderausstellung
Kosten: Museumseintritt + 4 €; Dauer: 1,0 Stunde; keine Anmeldung erforderlich

Dienstag, 11. Oktober, 15.00 Uhr:
„Bayerlein im Kontext. Kunst und Politik im Nationalsozialismus“ Führung durch die Sammlungsintervention "Eine Hassliebe? Fritz Bayerlein und Bamberg" und die Ausstellung "Jüdisches im Bamberg"
Kosten: Museumseintritt + 4 €; Dauer: 1,0 Stunde; keine Anmeldung erforderlich


VERANSTALTUNGEN

Dienstag, 10. August, 14:00 - 16:30 Uhr:
Familiennachmittag mit Kindermuseumswerkstatt "Hübsche Dinge aus Holz"
Kosten: Museumseintritt + 2 € Materialkosten; keine Anmeldung erforderlich

Donnerstag, 15. September 2022, 18:00 Uhr:
"Wie kann Wald zukunftsfähig gestaltet werden?" Podiumsdiskussion im Rahmen der Ausstellung "Holz macht Sachen"
Kosten: Kostenfrei; keine Anmeldung erforderlich


FÜHRUNGEN FÜR GRUPPEN

"Im Fluss der Geschichte. Bambergs Lebensader Regnitz"
Am Beispiel der Welterbestadt Bamberg werden die zwischen Stadt und Fluss bestehenden vielfältigen kulturellen, wirtschaftlichen, historischen und ökologischen Verbindungen aufgedeckt und in ihrer Vielfalt, Schönheit und Bedeutung sichtbar, erlebbar und begreifbar gemacht.
Gezeigt wird, wie Bamberg sich am mäandrierenden Flusslauf der Regnitz orientierte, die natürlichen Gegebenheiten nutzte und zur wohlhabenden und mächtigen Bischofsstadt heranwuchs. Freizeitvergnügen wie Badeanstalten und Sandkerwa sind ebenso Themen wie der Ludwig-Donau-Main-Kanal oder die Natur und Ökologie des Flusses.

"Jüdisches in Bamberg"
Diese Führung macht aufmerksam auf jüdische Traditionen; Vergessenes und Wiedergefundenes, Altes und Neues und zeichnet ein jüdisches Bild durch die bewegte Geschichte der Stadt. Die 1000 Jahre werden einmal aus einer ganz anderen, aber nicht weniger spannenden Perspektive erzählt.
Durch die Betrachtung aller Epochen können geschichtliche Zusammenhänge besser verstanden werden: Eine Führung, die sowohl die Grundlagen jüdischer Traditionen als auch einen epochenübergreifenden Überblick über jüdische Geschichte in Bamberg vermittelt.

"100 Meisterwerke. Von Lucas Cranach über Pieter Breughel zu Otto Modersohn"
Meisterwerke aus sieben Jahrhunderten wurden aus den Kunstschätzen der städtischen Gemäldesammlung ausgewählt und geben einen Einblick in die reiche Vielfalt der Bamberger Sammlung.
Herausragende Gemälde vom Mittelalter bis ins 20. Jahrhundert zeugen von der kundigen Sammelleidenschaft Bamberger Bürger, vor allem im 19. Jahrhundert. Deren Stiftungen bilden noch heute einen wichtigen Bestandteil der Sammlung, die in einem Fachwerkflügel der ehemaligen Hofhaltung Kaiser Heinrich II. gezeigt wird.

Konditionen:
Führungen in deutscher Sprache
Gruppen bis einschließlich 14 Personen 60 € pauschal zzgl. 7 € Eintritt p.P.; Gruppen ab 15 Personen p.P.: 4 € zzgl. 6 € erm. Eintritt

fremdsprachige Führungen
Gruppen bis einschließlich 14 Personen 90 € Pauschal zzgl. 7 € Eintritt p.P.; Gruppen ab 15 Personen p.P.: 6 € zzgl. 6 € erm. Eintritt


Information & Buchung:
Tel +49 (0) 951.87 1142 | Verwaltung
Fax +49 (0) 951.87 1464
E-Mail museum@stadt.bamberg.de

"Götzen, Papst und Kaiser" - Buchbare Führung durch alle Museen am Domberg

Die kurzweilige Führung "Götzen, Papst und Kaiser" bietet einen kompakten Überblick über die Schätze, die sich in den Museen um den Bamberger Dom befinden und die Geschichte der Stadt.

Als individuelle Gruppenführung buchbar! Treffpunkt: Historisches Museum.
Gruppenbuchung: 115,– € pro Gruppe zzgl. 4,00€ Museumseintritt pro Person
max. Teilnehmerzahl: 20 Personen pro Führung; Parallelführungen jederzeit möglich.
Buchung ausschließlich über www.agil-bamberg.de

Bitte beachten Sie: Diese Führung bieten wir Ihnen auch als Livestream via Zoom an - der Domberg kommt quasi zu Ihnen nach Hause! Nähere Infos unter www.agil-bamberg.de