Schätze der Bistumsgeschichte

Diözesanmuseum

Diözesanmuseum

Das Diözesanmuseum steht in der Tradition der alten Domschatzkammer. Es beherbergt u.a. hochmittelalterliche Textilien von Weltrang, gotische Portalskulpturen des Domes sowie Exponate zur Bistumsgeschichte.

Kaiser Heinrich II. und seine Gemahlin Kunigunde haben das 1007 von ihnen gegründete Bistum Bamberg mit wertvollen liturgischen Geräten, Reliquien, Paramenten und Büchern ausgestattet. Die Kaisermäntel bilden heute den Höhepunkt der bedeutungsvollen Sammlung – darunter der mit Gold bestickte Sternenmantel Kaiser Heinrichs, der vollständig erhaltene, einzigartige Papstornat Clemens‘ II. (†1047), das prachtvolle Domkreuz sowie Schnitzwerke von Veit Stoß. Im Kreuzgang des Museums, das in dem 1733 von Balthasar Neumann erbauten Kapitelhaus untergebracht ist, sind die gotischen Originalskulpturen der Domportale zu besichtigen.

Öffnungszeiten

Di – So 10 - 17 Uhr
24./25. und 31. Dezember 2017 geschlossen
Winterschließung Mitte 16. Januar bis 20. Februar

Am Oster- und Pfingstmontag geöffnet, Karfreitag geschlossen!

Eintrittspreise

Erwachsene: 4,00 € / bei Sonderausstellung erhöhter Eintrittspreis
Ermäßigt: 3,00 €
Kinder bis 15 Jahre in Begleitung der Eltern: frei
Familienkarte: 6,00 € für 2 Erwachsene und 2 Kinder oder 3,00 € für 1 Erw. und 2 Kinder
Schüler im Klassenverband: 1,00 €
Domberg-Ticket: 10,- € (Sammeleintrittskarte für Historisches Museum, Diözesanmuseum, Staatsgalerie/Neue Residenz; gültig für 1 Erw. und 3 Kinder, gültig für 1 Jahr)
Führungen für Gruppen bis 25 Personen: 40 Euro zusätzlich zum Eintrittspreis

Bei uns können Sie selbstverständlich auch mit EC-Karte bezahlen!

Sonderausstellungen

9. März bis 14. Mai 2017
„Manfred Scharpf. Revelatio – Das Heben des Schleiers“

24. Mai bis 23. Juli 2017 (in Kooperation mit dem Evangelischen Dekanat Bamberg)
„Luther reicht nicht“

7. September bis 22. Oktober 2017 (Ausstellungsprojekt der Malteser)
„Wer ist der Mann auf dem Tuch?“

15. September bis 19. November 2017 (Doppelausstellung mit dem Stadtarchiv Bamberg)
“300 Jahre Institut der Englischen Fräulein in Bamberg“

1. Dezember 2017 bis 14. Januar 2018 (anlässlich des 10jährigen Jubiläums der Bistumspartnerschaft mit Thiès)
Weihnachtsausstellung „Krippen aus dem Senegal“

Adresse

Diözesanmuseum im Kapitelhaus
Domplatz 5
96049 Bamberg
Tel. 0951/502-2502
dioezesanmuseum@erzbistum-bamberg.de
www.dioezesanmuseum-bamberg.de

Führungen

Öffentliche Führung „Domschatz“:
immer samstags um 15.00 Uhr, Treffpunkt an der Museumskasse, pro Person 3,00 Euro plus 4,00 Euro Eintritt
auch als Kombi-Ticket mit der Domführung um 14.00 Uhr möglich (p. P. 9,00 Euro)
Für Gruppen vereinbaren wir gerne einen Sondertermin (Anfragen unter Tel. 0951 502 2512)

Öffentliche Führung Sonderausstellung

sonntags um 14.00 Uhr

Wir bieten für Gruppen auch spezielle Kinder- oder Themenführungen an.

"Götzen, Papst und Kaiser" - Führung durch alle Museen am Domberg zu ihren Highlights

Führung "Götzen, Papst und Kaiser" zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten durch alle Museen am Domberg
jeden Samstag 14:30 - 16 Uhr (April - Oktober)
Start: Historisches Museum Tickets: an der Museumskasse oder bei der Touristeninformation
Stationen: Historisches Museum, Diözesanmuseum, Staatsgalerie, Kaisersaal
Preis: 12 €
Gruppenführungen auf Anfrage unter: AGIL 0951 5190389